Adventsfenster

Am Sonntag, 25.11.18, haben viele Hundheimer und Gäste unser 1. Adventsfenster, bei Sabine und Thomas Staadt mit Nachbarschaft, besucht.

In vorweihnachtlicher Stimmung durften wir guten Glühwein, selbstgebackene Plätzchen und leckere Crepes genießen.

Wir haben uns auf dem „Höstchen“ sehr wohl gefühlt.

Auch unser 2. Adventsfenster am Sonntag, 2. Dezember 2018, bei Familie Anette Adam, war sehr schön – mit vielen Besuchern, Glühwein und allem, was zu vorweihnachtlicher Stimmung dazu gehört – sogar Schnee!

Zum 3. Adventsfenster (Sonntag, 9. Dezember 2018) waren wir zu Gast im Kindergarten. Der Förderverein bot Selbstgebackenes und Heißgetränke an, bei adventlicher Stimmung und Musik zeigten Kindergartenkinder eine kleine Vorführung.

Unser letztes Adventsfenster fand statt bei Swetlana Schulz und Nachbarschaft „Im Hahneecke“, am 16. Dezember 2018.
Wir wurden von einer schön geschmückten Straße in Weihnachtsmarkt-Atmosphäre – und einem Schneemann –

begrüßt. Nachdem wir uns mit Heißgetränken, Plätzchen und Waffeln gestärkt hatten, kam der Weihnachtsmann und beschenkte die zahlreich anwesenden Kinder.

Der Weihnachtsengel Anita unterhielt uns musikalisch.

Unsere Adventsfenster dieses Jahr haben viel Zuspruch erhalten. Wir freuen uns sehr darüber.

Die Spenden anlässlich der vier Adventsfenster beliefen sich auf gesamt 1.375,00 €. Das Geld wurde inzwischen an die drei von den Ausrichtern ausgewählten gemeinnützigen Institutionen und Vereine übergeben, und zwar an:
– Förderverein Baldenau e.V.
– Förderverein Kindergarten Hundheim
– Nestwärme e.V. Trier

Wir bedanken uns herzlich bei allen Ausrichtern und allen Gästen.

Übergabe an Nestwärme…

… und an FöV Kindergarten.

Weihnachten im Schuhkarton

Gerne haben wir uns auch in diesem Jahr wieder an der Aktion beteiligt. Inzwischen sind unsere 20 Geschenke-Schuhkartons unterwegs nach Moldau, Bulgarien, die Slowakei und nach Rumänien, wo sie an Weihnachten an 20 Kinder verteilt werden können. Lieben Dank an alle Spender.

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Mannheim

Am Samstag, 8. Dezember 2018, fuhren wir mit einem vollbesetzten Marx-Bus los nach Mannheim auf den Weihnachtsmarkt. Leider konnten nicht alle Interessierten mitfahren, aber im nächsten Jahr werden wir einen Doppeldecker-Bus vorsehen, so dass wir hoffentlich keinen auf eine Nachrücker-Position vertrösten müssen.

Die Fahrt war gelungen: Frühstück war „komplett“, die Bus- und Fuß-Stadtführungen sehr interessant, die 3 Weihnachtsmärkte boten für jeden etwas, und Mannheim als Einkaufsstadt und mit Museen hat auch einiges zu bieten. Vom „großflächigen Stromausfall“ war der Weihnachtsmarkt nicht betroffen, und der Regen strömte immer nur dann, wenn wir sowieso im Bus saßen. Also: alles gut.

Danke an alle Helfer, Organisatoren, Gedichteaufsager, unseren Busfahrer Alex, und an alle Mitfahrer für ihre Pünktlichkeit und Freundlichkeit.

MiMi-Tisch

Vor 3 Wochen erst feierten wir unser „3-Jähriges“. Und letzte Woche stand unser MiMi-Tisch unter dem Motto „Oktoberfest“: Die Kürbissuppe und die Leberknödel mit Sauerkraut und Pürree haben uns sehr gut geschmeckt, das Oktoberfest-Bier (alkoholfrei), Musik und Brezeln gehören natürlich auch dazu, unsere 3 Geburtstagskinder bekamen ein Blümchen und ein Ständchen von uns gesungen. Kurzum: ein gelungenes Fest.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren „Küchenfeen“ Astrid, Beatrice, Doris, Edith und Jutta, und freuen uns jede Woche neu auf unseren MiMi-Tisch.

foto oktoberfest

Es fehlen: Beatrice und Manni. Foto: Petra

Informationsabend "Natürliche Hormonregulation"

„Gerät der Hormonhaushalt aus dem Takt, können vielfältige Beschwerden auftreten“.

Was kann ich für meinen Hormonhaushalt tun?

Am Freitag, 21.09.2018, ab 19 Uhr, erfahren wir dies während eines Informationsabends über das Thema „Natürliche Hormonregulation“, mit Frau Dr. med. Isabelle Greber, gebürtig aus Hundheim. Die Informationen sind alters- und geschlechtsübergreifend; jeder ist herzlich eingeladen.

Ort: Gaststätte St. Rochus, Hundheim

Unkostenbeitrag: pro Person 2,00 € (Die Einnahmen kommen der Vereinsarbeit zu Gute).

Mittsommerfest am 30.06. und 01.07.18

Der Sommer naht – unser Mittsommerfest auch. Wir freuen uns darauf.

Hier unser Programm:

Samstags bieten wir ab 10 Uhr einen Kinder-Zirkustag an. Alle Hundheimer Kinder sind eingeladen, zu uns zu kommen, den Tag über mit uns zu spielen und für unsere Zirkusvorführung um 16 Uhr am gleichen Tag zu trainieren. Zur Vorführung sind alle Geschwister, Eltern, Großeltern, und alle Interessierte eingeladen. Bereits ab 15 Uhr bieten wir Kaffee, Kuchen, Waffeln, Kaltgetränke, später Flammkuchen und Gegrilltes.

Ab 19 Uhr wird uns Engelbert „unplugged“ mit Gitarre und Gesang unterhalten.

Sonntags ab 11 Uhr traditioneller Frühschoppen; zum Mittagessen Grillspezialitäten und selbst gemachte Salate zu gewohnt günstigen Preisen. Ab 12:30 Uhr hören wir, ebenso traditionell, ein Konzert des Hundheimer Musikverein. Zur Kaffeezeit gibt es selbst gebackene Kuchen und frisch gebackene Waffeln. Anschließend ist gemütliches Beisammensein und Festausklang (der gerne länger dauern darf).

Wir bieten wieder eine Mitfahrgelegenheit vom Dorfplatz zu unserer Bassinghett an: einfach 0179 4060520 anrufen, wir kommen euch umgehend nach Hundheim abholen. Gerne fahren wir unsere Besucher auch wieder nach Hundheim heim.

Wer helfen oder Kuchen oder Salat machen möchte, kann gerne anrufen bei Petra Schommer (Tel. 957520 oder 4987) Gabi Schell (Tel. 5302) oder Natascha Tresch (Tel. 959788). Wir freuen uns auf eure aktive Hilfe.

Zirkustag am Mittsommerfest

Wie angekündigt, bieten wir Samstags (30.06.18) ab 10 Uhr einen Kinder-Zirkustag an. Alle Hundheimer Kinder sind eingeladen, zu uns zu kommen, den Tag über mit uns zu spielen und für unsere Zirkusvorführung um 16 Uhr am gleichen Tag zu üben.
Zur Vorführung sind alle Geschwister, Eltern, Großeltern, und alle Interessierte eingeladen.
Bereits ab 15 Uhr bieten wir Kaffee, Kuchen, Waffeln, Kaltgetränke, später Flammkuchen und Gegrilltes.

Viele Zeltlager-Kinder des HKV haben am vergangenen Wochenende bereits an unserem „Zirkuszelt“ Pose gestanden.

 

Die meisten dieser Kinder haben sich bereits bei Silvia angemeldet zum Zirkustag am 30.06.18, an der Grillhütte.

Wenn auch DU dich anmelden willst – wir würden uns freuen – dann melde dich bitte bei Silvia Schwarz, Carina Butzen oder Petra Schommer – oder du oder deine Eltern können uns mailen (info@heimatverein-hundheim.de) oder whatsappen (01794060520) für weitere Infos oder zum Anmelden.

Wir freuen uns auf einen lustigen Zirkustag.

Schild "Alte Hausnamen Hundheim"

Nun ist das „Hundheimer Rätsel des leeren Rahmens“ gelöst –

– und das Schild „Alte Hausnamen Hundheim“ füllt den Rahmen.
Zu finden ist das Schild auf dem Kirmesplatz, mit vielen schönen interessanten Informationen.

Der Heimatverein Hundheim bedankt sich herzlich bei allen Helfern und allen Informanten „Rund ums Schild“, besonders bei dem Organisations- und dem Aufbauteam: Theo, Brunhilde, Josefine, Egon, Klaus, Günter, Peter und Winnie; und bei unseren Designern Andreas und Willibald.

Demnächst wird auch die Rückseite interessant gestaltet: mit einem Lageplan mit Beschriftung der „126 Flurnamen der 1950er Jahre in Hundheim“.

Erstelle eine kostenlose Website mit WordPress.com
Jetzt starten